EXA-PROG, AVR-ISP und UPDI, STM32, NXP, ESP

EXA-PROG, AVR-ISP und UPDI, STM32, NXP, ESP EXA-PROG, AVR-ISP und UPDI, STM32, NXP, ESP EXA-PROG, AVR-ISP und UPDI, STM32, NXP, ESP EXA-PROG, AVR-ISP und UPDI, STM32, NXP, ESP EXA-PROG, AVR-ISP und UPDI, STM32, NXP, ESP
  • ArtikelNr.: 150223
  • Lieferzeit: 2 - 5 Werktage
  • Unser Preis : 29,90 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand (Maxibrief)
Wird geladen ...

Hersteller:
  • Diamex
Kategorie:

Beschreibung

EXA-PROG – abgeleitet vom lateinischen „Examin“ = überprüfen. EXA-PROG hat eine eingebaute Funktion zur Selbstüberprüfung aller Signale auf den Programmierleitungen mit dem dazugehörigen Exa-Tool.

EXA-Prog steht für die neue Generation der ISP-Programmer, die nicht nur auf einen speziellen Microcontroller-Typ beschränkt sind, sondern mehrere unterschiedliche Controller-Architekturen und Programmierschnittstellen unterstützt.

Laser geschnittenes Plexigehäuse. Zwei eingebaute Status-LEDs signalisieren den momentanen Zustand des Programmers. Elektronik und Gehäuse sind komplett "made in Germany".

Unterstützung folgender Microcontroller:

  • ATMEL/Microchip AVR, MegaAVR, TinyAVR-Controller mit ISP-Schnittstelle (MISO, MOSI, SCK, RESET) oder alternativ (PDI, PDO, SCK, RESET)
  • ATMEL/Microchip TinyAVR, AVR-DA-Controller mit UPDI-Schnittstelle. Mit Hochvolt-Funktion für Controller mit deaktiviertem UPDI-Pin
  • STM32 32-Bit ARM-Cortex-M-Controller, die über einen internen UART-Bootloader verfügen
  • NXP LPC 32-Bit ARM-Cortex-M-Controller, die über einen internen UART-Bootloader verfügen
  • ESP8266, ESP32, ESP32-S2 Controller und Module über den internen UART-Bootloader.

Programmer Modus einstellbar:

  • AVR-ISP
  • AVR-UPDI und AVR-UPDI-HV
  • STM32, Cortex-M
  • NXP/LPC, Cortex-M
  • ESP8266, ESP32, ESP32-S2
  • USB-Seriell-Interface

Features:

  • Funktionswahl über DIP-Schalter
  • Signalpegel umschaltbar, 3,3V, 5V
  • Integrierter Hochvolt-Generator für UPDI-Programmierung
  • Automatische Bitratenanpassung im AVR-ISP-Modus
  • Taktgenerator für AVR-Controller mit ver“fuse“tem Oszillator
  • Taster zum Reset des angeschlossenen Microcontrollers
  • 10-poliger Standard-ISP-Anschluss
  • Optionales Zubehör: 10-pol auf 6-pol Adapter, ESP01-Adapter
  • Mini-USB-Anschluss zur Stromversorgung und Verbindung mit dem PC
  • Firmware updatefähig über USB
  • Windows-PC-Tool zum Test der Signalpegel am Programmieranschluss.

Technische Daten:

  • Stromaufnahme ohne angeschlossenen Microcontroller: ca. 30mA
  • Signalpegel am Programmieranschluss: 5V (USB-Spannung) oder 3,3V
  • Stromversorgung für externe Schaltung: Max. 300mA (3,3V), max. 500mA (5V)
  • UPDI-Hochspannung: ca. 12,3V
  • Gehäusegröße: ca. 55x40x10mm
  • Gewicht: ca. 25g

Lieferumfang:

  • EXA-PROG im farbigen Plexigehäuse (Farbe kann variieren)
  • Flachbandkabelkabel 10-polig mit Steckern, ca. 15cm Länge
  • Mini-USB-Kabel

Optionales Zubehör:

  • Adapter für 10-pol. auf 6-pol. ISP und 6-pol. UPDI. Inkl. 6-pol. Flachbandkabel mit Steckern, ca. 15cm Länge.
  • Adapter für ESP-01-Module und Stiftleisten zur Programmierung von ESP8266, ESP32, ESP32-S2 Controllern.

Information zur Installation:

  • Windows 7: Zur Installation des passenden virtuellen Comport-Treibers ist nur die Datei "prog-isp.inf" erforderlich. Diese befindet sich im Programmpaket zum EXA-Prog (siehe Download). Öffnen Sie im Windows-Gerätemanager das unbekannte Gerät mit der rechten Maustaste und wählen "Treibersoftware aktualisieren". Im darauf folgenden Fenster wählen Sie das Verzeichnis aus, in dem sich die Datei "prog-isp.inf" befindet.
  • Windows 8.x: Wie bei Windows 7, jedoch muss hier die Treibersignatur deaktiviert werden. Wie das funktioniert, finden Sie im Internet unter der Suche nach  Treibersignatur Windows 8“.
  • Windows 10: Keine Treiber-Installation erforderlich. Nach Anstecken an den PC meldet sich EXA-Prog automatisch als "Serielles USB-Device" an.

Hinweise:

  • Unter Windows 10 unbedingt ATMEL/MICROCHIP-Studio 7.x benutzen, ältere Versionen funktionieren nicht.
  • ATMEL/MICROCHIP-Studio 7.x: Tools->Add target->Select Tool: STK500, Select serial port: COM...
  • Der AVR-UPDI-Modus kann nur mit der modifizierten Version von AVRDUDE (im Programmpaket) benutzt werden. Im ATMEL/MICROCHIP-Studio funktioniert dieser Modus derzeit nicht.
  • EXA-PROG kann nicht AVR-Controller mit TPI oder PDI-Schnittstelle programmieren
     

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt
Kontaktdaten

Download


EXA-PROG Programmpaket:
Treiberdatei für Windows 7 und 8.x
Windows-Tool zum Test und Update von EXA-PROG
Dokumentation als PDF
Beschreibung für die EXA-PROG-Adapter
EXA-PROG Programmpaket

DE: Bedienungsanleitung:

DE: Bedienungsanleitung

Kunden kauften dazu folgende Produkte